Rückenschmerzen als Volkskrankheit müsste nicht sein

Rückenbeschwerden gelten als Volkskrankheit gefolgt von Schlafstörungen. Durch die statische Haltung im Arbeitsumfeld, wenig Möglichkeiten sich zu bewegen, falsche Haltungs- und Bewegungsmuster, führen zu immer wiederkehrenden Nacken- Schulter- und Rückenbeschwerden.

Generell sind Rückenbeschwerden nicht nötig, wenn es nachhaltige Maßnahmen gibt. Leider wird in Unternehmen meist bei der Gesundheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eingespart. Nur subjektiv! Die Kosten für Fehltage durch Krankenstände und Kuraufenthalte sind enorm und übersteigen die Einsparung der angebotenen Maßnahmen.

https://www.trendsderzukunft.de/volkskrankheit-rueckenschmerzen-kostet-jaehrlich-489-milliarden-euro-live-kostenzaehler/

B4business kann mit nachhaltigen Lösungen Kosten reduzieren und ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen darin schulen wie sie eine natürliche aufrechte Sitzposition nachhaltig erlernen. Wir unterstützen Ihr Personal ihre schlechten Sitzgewohnheiten aufzudecken und neue “effizientere” einzulernen. Ihr Personal erhält auch eine Anleitung, wie man leicht Übungen in den Alltag integriert und wir bieten zusätzlich spezielle Rücken Workouts an. Mit der Bodyreflections© Methode lernen Ihre Mitarbeiter in einem begleitenden Prozess in Selbstverantwortung und Kontinuität ihren Bewegungsapparat im Arbeitsalltag “richtig” einzusetzen und in Schwung zu bringen. Damit können Rückenbeschwerden vermindert werden und im besten Fall ganz zum Verschwinden gebracht werden.

B4business bringt körperliche Beschwerden und Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Muster des Alltags in Verbindung. b4business ist das Erste und einzige Unternehmen, dass die Bodyreflections© Methode einsetzt. Es werden dabei die Tools aus der Alexander-Technik, Pilates und der wissenschaftlichen Psychologie (Embodiment) dazu verwendet. Für Sie als Unternehmen vermindern sich nachhaltig die Kosten und sie haben Freude an motivierten, lebendigen und gesunden Mitarbeitern.