Bodyreflections© - Die Methode

Bodyreflections© ist eine neue Methode, die die Tools Pilates, Alexander-Technik und Psychologie einsetzt, um ein psychobiologisches Wohlbefinden wieder herzustellen.

Dazu ist es nötig unwillkommene Automatismen von Gewohnheiten und Verhaltensmuster zu durchbrechen und durch neue im Sinne des psychobiologischen Wohlbefindens nützlicheren Automatismen zu ersetzen. d.h. alltägliche Reaktionsketten werden durchbrochen und durch neue effizientere ersetzt.

Dies ergibt nachhaltige Veränderungen sowohl auf der physiologischen Ebene als auch auf der psychologischen Ebene.

Unternehmens-Referenzen

 

                            1130 Wien

                           1130 Wien

                                                                                     1020 Wien

                                                                                    1020 Wien

                                1010 Wien

                               1010 Wien

                         1140 Wien

                        1140 Wien

                          1050 Wien   

                         1050 Wien

 

                     2460 Bruck a.d. Leitha                                   

                    2460 Bruck a.d. Leitha

                                 

 1100 Wien

1100 Wien

       Unternehmenszentrale, Hauptbahnhof

      Unternehmenszentrale, Hauptbahnhof

                       1010 Wien

                      1010 Wien

 1030 Wien

1030 Wien

 

Mitarbeitermeinungen Unternehmen

"Ich habe das Bodyreflections Training sehr anregend und als willkommene Abwechslung empfunden. Leider besteht unsere Arbeit nur noch aus Sitzen vor dem Computer. Da kommt eine halbe Stunde Training sehr gelegen, um die Schwere zu vertreiben und durch frischen Schwung zu ersetzen. Ich hoffe auf Fortsetzung im Herbst."

"Anstoß zum Training waren meine Probleme mit dem Kreuz. Das ewige sitzen vor dem Computer macht sich offenbar schon bemerkbar. Durch die regelmäßige Teilnahme haben nicht nur die Rückenschmerzen nachgelassen es hat sich auch das allgemeine Wohlbefinden dadurch erhöht. Durch genau Anweisungen der Trainerin werden die Übungen richtig ausgeführt und man kann die Übungen zu Hause ganz leicht nach machen. Ich bin bereits zum Zweiten mal dabei und werde ganz sicher beim nächsten Mal auch wieder dabei sein."

"Man fühlt sich nachher wirklich gut, und bringt zu mindestens das Vorhaben auf, die Übungen zuhause nachzumachen. Die Trainerin achtet auf die Haltung und dass die Übungen "richtig" ausgeführt werden und das bringt auch für den Arbeitsalltag etwas. Für ganz Faule - wie ich es bin - merkt man eine bessere Beweglichkeit und es tritt danach ein Wohlgefühle auf man fühlt sich danach nicht zu schlapp um zu arbeiten. Danke an unseren Konzern, dass sie uns die Möglichkeit geben, an diesen gut geführten Stunden teilzunehmen!"

"Die Übungen empfinde ich als sehr positiv im Sinne von entspannend und "aufrichtend". Bemerkenswert ist die Tatsache, dass sich mittlerweile NUR durch Atmen (also ohne aktive Dehnung) am Anfang Wirbel mit einem kleinen Knacksen "gleichrichten". Dass man bei meiner über Jahrzehnte primär sitzenden Lebensweise keine Wunder erwarten kann, ist klar, in dem Sinne wäre natürlich fortgesetztes, häufigeres und längeres Training wünschenswert. Ich bedanke mit jedenfalls herzlich für die vermittelten Kenntnisse und erweiterten Freiheitsgrade in der Bewegung. Ich wünsche mir auf alle Fälle einen fortgesetzten Genuss des Unterrichts."

(Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Gesellschaft ÖBB_RCA)

Kundenmeinungen Privatpersonen

"Nach zwei Bandscheibenvorfällen suchte ich nach einer Möglichkeit meine Rückenmuskulatur sanft und doch wirksam zu stärken. Mit Bodyreflections ist mir dies gelungen. Das Training ist sehr professionell und macht auch viel Spaß, sowohl in den Einzelstunden als auch in der Gruppe. (Nicole, Human Ressource)

"Seit ich Bodyreflections praktiziere bin ich leistungsfähiger und vitaler, da ich gelernt habe meinen Körper "effizienter" einzusetzen und unnötige Anspannungen bei alltäglichen Tätigkeiten und auch in Ruhe - loszulassen und die richtigen Muskeln dafür einzusetzen. Ich verschwende weniger unnötige Energien durch bewusste Körperwahrnehmung. Schon nach 15 Einheiten hat sich mein Nacken, meine Schultern und mein ganzer Rumpf anders organisiert." (Gertrude, Sängerin, Staatsoper)